English | Russian

STARTSEITE  |   PRODUKTE  |   LÖSUNGEN  |   DOWNLOADS  |   SHOP  |   UNTERSTÜTZUNG  |   KORPORATION
 
Download 30-days trial version
 
HYPERCONF
WORKS WITH:

 / Die Entstehungsgeschichte der Versionen WinAgents HyperConf

Die Entstehungsgeschichte der Versionen WinAgents HyperConf

WinAgents HyperConf v5.3. (21.11.2008)

  • die Unterstutzung der Gerate Fortinet FortiGate ist zugefugt worden;
  • die Arbeit mit dem Fehlerprotokoll ist verbessert worden;
  • das Problem, das fruher bei dem Kopieren der Konfiguration von den Geraten Cisco auf den Server TFTP entstand, ist behoben worden ("%Error reading (Not configured.)");
  • das Problem bei der Bearbeitung der Anfragen TFTP READ durch den Server TFTP ist beseitigt;
  • der Fehler, der bei dem Einsatz des TELNET-Protokolls zum Annschluss an die Gerate auftrat, ist beseitigt;
  • die kleineren Fehler in den Scripten zum Kopieren von Konfigurationsdateien wurden ebenfalls korrigiert.

WinAgents HyperConf v5.2. (16.06.2008)

  • Die Unterstutzung der SCP-Protokolls zur Ubergabe von Dateien;
  • Die Moglichkeit, ohne Einsatz von TFTP die Konfigurationen zu erhalten und sie auszufullen (nur TELNET oder SSH);
  • Die Erweiterung der Liste der Schablonen fur die Gerate:
    Juniper JUNOS-based
    Juniper ScreenOS firewall
    Cisco IPS sensor
  • Die Herstellung der gedruckten Berichte mit der Information uber die Gerate und ihre Konfigurationen;
  • Die Realisation der progressiven Scripten fur den Einsatz an einem einzelnen Gerat oder einer Gerategruppe unter dem Einsatz von Jscript.

WinAgents HyperConf v5.1. (11.03.2008)

  • Erweiterung durch den Mechanismus der Versionen fur aufbewahrenden Reservekopien (Back-ups). Die Konfiguration wird nur dann aufbewahrt, wenn ein Eingriff erfolgte, der zu den Veranderungen fruherer Kopien gebracht hatte, jede aufbewahrende Kopie erhalt ihre eigene Versionsnummer;
  • im Bildschirmfenster Group Overview sind zusatzlich Diagramme zugefuhrt, die den Zustand der der letzten Operation mit der Reservekopie und die Aktualitat der Reservekopien von Konfigurationen in der Datenbasis widerspiegeln;
  • Erweiterung durch den Knoten Configuration History fur Gerategruppen;
  • Einfuhrung der Unterstutzung Cisco CSS 11500 Series Content Services Switches.

WinAgents HyperConf v5.0. (29.01.2008)

  • unterstutzt die Netzgerate der Hersteller: Cisco, Foundry, Netgear, 3COM, D-Link;
  • enthalt das Protokoll Operation Log, in dem die vollstandige Information uber alle an den Netzgeraten vorgenommenen Operationen aufgezeichnet wird;
  • enthalt den Mechanismus der komplexen Ausgabe der aufbewahrten Reservekopien in die Dateien aus der konfigurierten Datenbasis;
  • ist erweitert durch den Knoten Device Overview, der die Statistik der Schnittstellen fur die Netzgerate und Group Overview enthalt, die die Auflistung von Netzgeraten und die Angaben uber die Back-up-Operationen an den Netzgeraten aufbewahrt;
  • behoben sind die Mangel und die Leistung beim Einsatz gro?er Anzahl von Geraten ist erheblich gestiegen;

WinAgents HyperConf v4.0. (10.07.2007)

  • dient zur Steuerung der Konfiguration von Netzgeraten Cisco;
  • enthalt die Technologie RouterTweak™, die den Terminalzugang an die Gerate uber die Protokolle Telnet, SSH, uber COM-Port und die Redaktion der Konfiguration des Gerates vereinfacht;
  • ermoglicht die zentralisierte Steuerung der Reservekopien von Konfigurationen der Netzgerate;
  • unterstutzt den zentralisierten Katalog von Netzgeraten und der entsprechenden Anschlussprofile.

STARTSEITE  |   PRODUKTE  |   LÖSUNGEN  |   DOWNLOADS  |   SHOP  |   UNTERSTÜTZUNG  |   KORPORATION
Copyright © 1999-2017 Tandem Systems, Ltd. All rigts reserved.